Damen Bundesliga in Kremsmünster am 27/28.03.2021

Eintrag von | 0 Kommentare

Der TuS Raiffeisen Kremsmünster organisiert am 27/28. März 2021 in der Bezirkssporthalle Kremsmünster eine Sammelrunde der 1. Bundesliga, unteres Play Off und der 2. Damen-Bundesliga mit Beteiligung der 1. Mannschaft des TuS Raiffeisen Kremsmünster.

Diese Veranstaltung darf mit einem eigens dafür entwickelten Präventionskonzept stattfinden, die TeilnehmerInnen der 1. und 2. Bundesliga zählen als Leistungssportlerinnen und dürfen deshalb trainieren und Wettkämpfe bestreiten.

Es dürfen maximal 100 Personen in der Halle sein. Zuschauer sind ausnahmslos nicht erlaubt.

Die Damen des TuS Raiffeisen Kremsmünster belegen nach dem Herbstdurchgang den 3. Rang, punktegleich mit dem 2.-platzierten Wiener Neudorf.

Der Tabelleführer aus Kufstein liegt 3 Punkte voran. Gegen beide Teams spielen die TuS-Damen an diesem Wochenende.

Spannende Spiele sind zu erwarten, da in der Hinrunde die TuS-Damen gegen Kufstein nach einem 3/3 Unentschieden erst im Entscheidungsdoppel verloren haben und gegen Wiener Neudorf einen 4/2 Sieg landen konnten.

Und dies, obwohl beide Tabellennachbarn mit einer ungarischen Legionärin antraten und auch in Kremsmünster an der Platte stehen werden.

 Dietach tritt als Tabellenführer der 1. Damen-BL, unteres Play Off an und strebt den Aufstieg in das obere Play Off der 1. Damen Bundesliga an und Vorchdorf (8. Rang) benötigt dringend Punkte um nicht in den Abstieg verwickelt zu werden.

Die beiden Ungarinnen Adrienn Kovacs (15/0) und Nora Haraszti (11/1) in den Diensten von Dietach haben zusammen erst ein einziges Spiel verloren.

 

Kader des TuS Raiffeisen Kremsmünster:

Verena Rösner, 20 (Eigenbauspielerin)

Doris Kronsteiner, 31 (aus Schlierbach, ab nächster Saison fix in Kremsmünster)

Elena Schinko, gerade erst 13 aus Alberndorf (trainiert täglich im Borg und bei Vöest Linz)

Murauer Lisa, 29 (Ersatz

Murauer Christine (Ersatz)

 

Die Damen des TuS Raiffeisen Kremsmünster wissen, dass nur eine außerordentliche Leistung aller Spielerinnen und etwas Glück noch die Chance auf den Aufstieg in die 1. Damen-Bundesliga eröffnet.

Versuchen werden sie es allemal.

 

Aus Oberösterreich sind folgende Teams vertreten:

1. Bundesliga, unteres Play Off: SPG Honda Dietach, Union Vorchorf

27.3., 13:00 SPG Honda Dietach - Vorchdorf, 16:00 Vorchdorf - TTV Tea-for-me Tulln, WAT Mariahilf/Langenzersdorf - SPG Honda Dietach

28.3., 09:00 Oberpullendorf - Union Vorchdorf, SPG Honda Dietach - SC Ossiachersee Bodensdorf

 

2. Bundesliga: TuS Raiffeisen Kremsmünster

27.3., 13:00 HiWay Grill Kapfenberg - TuS Raiffeisen Kremsmünster, 16:00 SU Sparkasse Kufstein - TuS Raiffeisen Kremsmünster

28.3., 09:00 TuS Raiffeisen Kremsmünster - Riha Open Wiener Neudorf

 


Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

Bisher hat niemand diese Seite kommentiert.

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare