Hervorragende Leistungen gab es von den Nachwuchsspielern bei diversen Turnieren. Martin Botzheim etablierte sich in der Österreich-Spitze und ist aus dem Kader des Oberösterreichischen
Tischtennisverbandes nicht mehr wegzudenken.

Martin belegte beim OÖTTV-Ranglistenturnier der Unterstufe den 3. Rang. Weiters zeigte er sein Können als Unterstufenspieler beim Ranglistenturnier am 19.10.03 wo er hervorragender 3. wurde. Beim RLT am 30.11.03 der Schüler belegte er auch den ausgezeichneten 4. Rang.

Beim Unterstufen-Ranglistenturnier am 14.12.03 belegte Martin Botzheim den 1. Rang.

Nicht zu vergessen sind natürlich alle Nachwuchsspieler die ebenfalls sehr hervorrangende Erfolge erzielten. (Tunjic Daniel, Geljic Mijo, Eglseer Peter, Baierl Günther, Botzheim Bernhard, Huber Thomas, Huemer Richard, usw. ....)

Bei den 1. Ortsmeisterschaften 2003 am 25. Oktober 2003 gab es ausgezeichnete Leistungen aller Nichtvereinsspieler.

TuS RB Kremsmünster "E" mit unseren jüngsten Spielern wird in der Mannschaftsmeisterschaft ERSTER und steigt in die Kreisklasse auf.

Landesmeisterschaften 2004
2 x Gold und 1 x Silber

Martin Botzheim schlägt wieder zu. Er gewinnt im Einzel und im Doppelbewerb (mit Markus Huemer, Ried/Trkr.). Im Mixed-Doppel werden Martin mit der Waizenkirchnerin Rabeder hervorragende zweite.

Staatsmeisterschaften (Unterst.) 2004
2 x Gold

Einzigartig in der Vereinsgeschichte
Martin Botzheim wurde bei den Unterstufen-Staatsmeisterschaften in Rif (Hallein) im Doppel mit seinem Partner Doppelbauer (Garsten) Staatsmeister. Es wurden die mit Abstand besten Einzelspieler Leonhartsberger Martin und Heimberger aus Wien mit 3:1 besiegt.
Weiters wurde Botzheim auch im Mannschaftsbewerb Staatsmeister.